Freiwilliges Engagement – offen für alle?!

Diversität Website

15. Fachtag für Freiwilligenkoordinator:innen am 14. September 2022, 9 bis 16 Uhr

Der Fachtag findet im LidiceHaus statt. Die Teilnahme ist für die Teilnehmenden kostenfrei. Eine verbindliche Teilnahme ist jedoch nötig. Die Alle Infos finden Sie hier
Und anmelden können Sie sich hier.

Freiwilliges Engagement soll allen Menschen offen stehen. Egal ob – oder vielmehr, gerade wenn - Menschen
- jung oder alt sind,
- wenig oder fließend Deutsch sprechen,
- mit einer Behinderung leben oder nicht,
- formal ausgebildet sind oder
- nicht und wenig oder ausreichend Geld besitzen. 

Als Koordination oder auch Leitung von einem Projekt oder einer Einrichtung, die mit Freiwilligen arbeitet, ist das manchmal leichter gesagt als getan. Auf dem Fachtag für Freiwilligen-Koordinator:innen wollen wir uns daher folgenden Fragen widmen: Wie können wir allen Menschen ermöglichen, sich freiwillig zu engagieren? Wie können wir Wege ins freiwillige Engagement erleichtern? Was müssen wir als Freiwilligen-Koordinator:innen wissen, und was braucht es für Rahmenbedingungen, um unterschiedliche Menschen für das Engagement zu gewinnen? 

Mit Beispielen aus verschiedenen Projekten werden wir gemeinsam herausfiltern, wie eine inklusive Freiwilligenarbeit aussehen kann, die die Vielfalt aller Menschen berücksichtigt. Zudem wird es Raum geben, die eigene Arbeit zu reflektieren.

Moderieren werden Gülcan Yoksulabakan-Üstüay (Trainerin, Beraterin, Moderatorin und Ausbilderin in den Themenfeldern Interkulturalität, Diversity Management und Chancengleichheit) und Teilnehmende des Projekts „Teile Dein Wissen“ des Martinsclub Bremen e.V.

In diesem Jahr findet der Fachtag im Rahmen der Bremer Engagementstrategie statt, die von zivilgesellschaftlichen Organisationen gemeinam gestaltet wird. Die Ergebnisse fließen in den Strategieprozess ein.

Der Fachtag wird vom Paritätischen Bremen, der Diakonie Bremen und der Freiwilligen-Agentur Bremen und  wird durch den Bremer Qualifizierungsfonds (BQF) mit Mitteln der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport unterstützt. 

Zurück
0421 / 16 86 70-30
Freiwilligenagentur Bremen