Veranstaltungstipp: Mal kurz die Welt retten? Jugendliches Engagement und Freiwilligendienste

Symbolbild Klimaproteste

Transferveranstaltung der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung am 19. Februar, 16 bis 18 Uhr

Wann und warum sind junge Menschen bereit, sich zu engagieren? Was brauchen sie dafür? Was macht Freiwilligendienste für sie attraktiv? Was können Land, Kommunen und Träger tun, damit die Bedingungen für Engagement verbessert werden? 

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) hat im Laufe des Jahres 2019 bundesweit junge Menschen im Alter von 15 bis 27 Jahren in über 50 Zukunftswerkstätten und Hearings zum Thema Engagement befragt. Gemeinsam mit der Bremischen Bürgerschaft werden die Ergebnisse am Mittwoch, den 19. Februar präsentiert. Die Veranstaltung findet im Börsenhof A statt (Am Markt 20, Zugang: Dieter-Klink-Platz. Raum: 301 B/C). 

Anmelden können Sie sich bis zum 12. Februar hier

Zurück
0421 - 34 20 80
Freiwilligenagentur Bremen