Alle EngagementsEngagieren in der Freiwilligen-Agentur Bremen Für Organisationen, Vereine + UnternehmenCheckliste und Hilfe

ENG-1571
Bereich: Leben im Alter

Pflegende Angehörige und ältere Menschen telefonisch begleiten und beraten

Pflegende Angehörige und ältere Menschen durch telefonische Gespräche entlasten und für den Alltag stärken.


Kontaktperson:

Gisela Ullrich und Jutta Gräbner
0421- 79 484 98
info@helpline-bremen.de

Was ist zu tun?

Einmal pro Woche in der Zeit von 14.00 - 15.30 Uhr oder 15.30 - 17.00 Uhr am Telefon Gespräche annehmen. Zusätzlich findet jeden Monat an einem Dienstag von 10-12 Uhr eine Teamsitzung statt, um organisatorisches zu klären und sich auszutauschen.

Stadtteil:

Mitte

Benötigte Vorkenntnisse oder Fähigkeiten:

Vorkenntnisse aus dem Bereich Pflege sind nicht erforderlich. Wichtig sind: Kontaktfreude, Sensibilität & Einfühlungsvermögen, Verlässlichkeit, Bereitschaft zur Teamarbeit, die Fähigkeit zum Zuhören, Leichte Computerkenntnisse

Zeiten:

Telefondienst 1 Mal pro Woche für 1,5 Stunden

Geschlecht:

männlich / weiblich

Kostenerstattung:

ja

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Die Interessenten werden von erfahrenen HelpLinern eingearbeitet. Wenn es mehrere neue Interessenten gibt, wird eine Schulung angeboten. Ansonsten werden Fortbildungen bei Bedarf angeboten.

Versicherungen:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

Help-Line

c/o DIKS
Bahnhofstraße 32 Eingang Philosophenweg
28203 Bremen
0421 - 79 484 98
diks@sozialag.de
www.helpline-bremen.de

0421 - 34 20 80
Freiwilligenagentur Bremen