Alle EngagementsEngagieren in der Freiwilligen-Agentur Bremen Für Organisationen, Vereine + UnternehmenCheckliste + Hilfe

BUND-Streuobstwiesen mit hochstämmigen alten, lokalen Obstsorten pflegen und erhalten

Streuobstwiesen sind ökologisch wertvolle Biotope und stark gefährdet. Sie bieten Vögeln, Fledermäusen, Schmetterlingen und seltenen Pflanzenarten einen Lebensraum. Darüber hinaus dienen sie dem Erhalt alter, lokaler Obstsorten.


Was ist zu tun?

Der BUND-Arbeitskreis Streuobstwiesen sucht Naturbegeisterte, die Lust haben mitzumachen. Die Obstbäume erhalten jährlich einen Erziehungsschnitt und werden je nach Bedarf mit Kompost gedüngt und gewässert. Die Obstwiese wird 1-2 Mal im Jahr gemäht.

Stadtteil:

stadtteilübergreifend

Benötigte Vorkennt­nisse oder Fähig­keiten:

Sind nicht erforderlich

Zeiten:

nach Absprache

Geschlecht:

männlich / weiblich

Kosten­erstattung:

nein

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Das Wissen für die praktische Obstbaumpflege wird von den Aktiven weitergegeben oder in einer Schulung vermittelt. Wer sich vorstellen kann, in frischer Luft aktiv zu werden, ist bei uns genau richtig.

Vom Anbieter gestellte Versicherung:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

ENG-2076
Bereich: Umwelt / Tierschutz

BUND Bremen

Am Dobben 44
28203 Bremen
0421-79002-0
tanja.greiss@bund-bremen.net
http://www.bund-bremen.net/

Ansprechperson

BUND, Heike Schumacher
0421 - 79 00 20
heike.schumacher@bund-bremen.net



0421 - 34 20 80
Freiwilligenagentur Bremen