Alle EngagementsEngagieren in der Freiwilligen-Agentur Bremen Für Organisationen, Vereine + UnternehmenCheckliste und Hilfe

ENG-2129
Bereich: Migration / Zusammenleben

Sprach-Patenschaften für Geflüchtete gesucht

Ziel der Patenschaften ist die Vernetzung des Bewohners im Stadtteil zu fördern, ihm zu helfen, Bremen richtig kennenzulernen, sowie Sprachtraining durch lockere Konversation.


Kontaktperson:

Laura Jacobs
0421 98883051 (am besten per Mail)
L.jacobs@awo-bremen.de

Was ist zu tun?

Wir suchen nette Menschen die Lust haben, einen Bewohner von uns 1-2 mal die Woche zu besuchen, um spazieren zu gehen,oder zusammen Kaffee zu trinken und dabei ein wenig Deutsch zu sprechen.

Stadtteil:

Neustadt

Benötigte Vorkenntnisse oder Fähigkeiten:

Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnis (Kostenerstattung läuft über uns), Offenheit gegenüber anderen Kulturen, Verlässlichkeit und Zuverlässigkeit innerhalb der Absprachen

Zeiten:

Zeiten werden mit dem Bewohner/Paten abgesprochen

Geschlecht:

männlich / weiblich

Kostenerstattung:

nein

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Eine Einarbeitung ist in dem Sinne nicht nötig. Bei Interesse wird der/die Interessiert/e zu uns in die Einrichtung eingeladen und lernt die hauptamtliche Ansprechperson kennen, sowie den Bewohner selber.

Versicherungen:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

AWO Bremen, Fachbereich Asyl

c/o Laura Jacobs
28201 Bremen
0157-71 21 75 20
l.jacobs@awo-bremen.de
www.awo-bremen.de

0421 - 34 20 80
Freiwilligenagentur Bremen