Alle EngagementsEngagieren in der Freiwilligen-Agentur Bremen Für Organisationen, Vereine + UnternehmenCheckliste und Hilfe

Starthilfe für Geflüchtete in Bremen

Menschen aus Bremen unterstützen geflüchtete Menschen, die in eigenem Wohnraum leben, für eine begrenzte Zeit beim Ankommen in der neuen Umgebung.


Was ist zu tun?

Inhalte von Patenschaften werden individuell besprochen. Schwerpunkte sind Alltagsbegleitung und Kontakt (Orientierung im Stadtteil, Hilfe beim Spracherwerb, Freizeitgestaltung, Begleitung zu Ärzten oder Behörden, Hausaufgabenbetreuung u.v.m.)

Stadtteil:

stadtteilübergreifend

Benötigte Vorkennt­nisse oder Fähig­keiten:

Keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Bereitschaft, sich auf Menschen einzulassen und sie verlässlich eine Zeitlang zu begleiten.

Zeiten:

individuell zu vereinbaren

Alter, Geschlecht:

ab 18, männlich / weiblich

Kosten­erstattung:

nein

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Ja, entsprechend den Erfahrungen, die die Pat*innen mitbringen. Begleitung durch erfahrene Ansprechpersonen und Austausch mit anderen Freiwilligen ist gewährleistet.

Vom Anbieter gestellte Versicherung:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

ENG-2192
Bereich: Migration / Zusammenleben

Gemeinsam in Bremen

c/o AWO Bremen
Auf den Häfen 30-32
28203 Bremen
keine Angabe
info@gemeinsam-in-bremen.de
http://www.gemeinsam-in-bremen.de

Ansprechperson

Barbara Schneider
0152 36894753
schneider@gemeinsam-in-bremen.de



0421 - 34 20 80
Freiwilligenagentur Bremen