Alle EngagementsEngagieren in der Freiwilligen-Agentur Bremen Für Organisationen, Vereine + UnternehmenCheckliste + Hilfe

Auf-und Abbau der Ausstellungsmaterialien einer Wanderausstellung

In der Ausstellung werden die Ergebnisse einer Studie zur Geschichte der Jugendfürsorge in der NS-Zeit gezeigt. Die Wanderausstellung wird an verschiedenen Ausstellungsorten in Bremen gezeigt.


Was ist zu tun?

Wir suchen ab sofort freiwillig Engagierte, die uns unterstützen, die Wanderausstellung zu den verschiedenen Ausstellungsorten zu transportieren und am Ausstellungsort auf- und abzubauen. Die Ausstellung besteht aus Bannern, Bilderrahmen und zwei Hörstationen.

Stadtteil:

stadtteilübergreifend

Benötigte Vorkennt­nisse oder Fähig­keiten:

Umsicht und Fitness, um die Materialien der Ausstellung zu transportieren und aufzustellen. Ein PKW-Führerschein ist erforderlich, um die Ausstellungsmodule zu den Ausstellungsorten zu transportieren. (Fahrzeug stellt das Diakonische Werk)

Zeiten:

Einmal monatlich ca. 4-6 Stunden

Alter, Geschlecht:

ab 18 Jahre, männlich / weiblich

Kosten­erstattung:

ja

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Beim ersten Einsatz wird die Ausstellung gemeinsam aufgebaut, damit das System kennengelernt werden kann.

Vom Anbieter gestellte Versicherung:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

ENG-2351
Bereich: Sonstiges


Diakonisches Werk Bremen e.V.

Contrescarpe 101
28195 Bremen
0421613840
info@diakonie-bremen.de
www.diakonie-bremen.de

Ansprechperson

Regina Bukowski
0421/1638417
bukowski@diakonie-bremen.de



0421 - 34 20 80
Freiwilligenagentur Bremen