Alle EngagementsEngagieren in der Freiwilligen-Agentur Bremen Für Organisationen, Vereine + UnternehmenCheckliste und Hilfe

ENG-2352
Bereich: Bildung

Begleitung der Ausstellung zur Bremer Jugendfürsorge 1933-1945

In der Wanderausstellung werden die Ergebnisse einer Studie zur Geschichte der Bremer Jugendfürsorge in der NS-Zeit gezeigt. Besonders stehen die Biografien der jungen Menschen im Vordergrund.


Kontaktperson:

Waltraud Wulff-Schwarz
0176 16384140
wulff-schwarz@diakonie-bremen.de

Was ist zu tun?

Führung von Gruppen zu vereinbarten Zeiten durch die Ausstellung, Inhalte der Ausstellung erläutern und Beantworten der Fragen.

Stadtteil:

stadtteilübergreifend

Benötigte Vorkenntnisse oder Fähigkeiten:

Sie sollten kommunikativ sein, gerne vor Menschen sprechen und offen für die Besucherinnen und Besucher sein. Ein Interesse an historischen Themen ist hilfreich.

Zeiten:

Ein- bis zweimal monatlich oder nach Absprache

Alter, Geschlecht:

ab 16 Jahre, männlich / weiblich

Kostenerstattung:

ja

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Über die Inhalte der Ausstellung erfahren Sie mehr in einer Schulung und erhalten dort alle nötigen Informationen.

Versicherungen:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

Diakonisches Werk Bremen e.V.

Contrescarpe 101
28195 Bremen
0421613840
info@diakonie-bremen.de
www.diakonie-bremen.de

0421 - 34 20 80
Freiwilligenagentur Bremen