Nichts genützt

Eine Doppeldenker-Geschichte

Mathe in der 4b. Die Kinder sollen im Arbeitsheft weiterarbeiten. Meine "moderne Pippi Langstrumpf" bittet mich um Hilfe. Ich sehe mir die Aufgabe an. Es ist eine Textaufgabe. Ich überlege, wie ich sie ihr erkläre. Nach einer Weile schaut sie mich an und fragt: "Hast du‘s raus?"

Weiterlesen …

Erinnerung

Eine Doppeldenker-Geschichte

Ich frage Kazim (8 Jahre) nach dem Datum seines Geburtstags. “12. April”, lautet die Antwort. “An welchem 12. April?”, frage ich. Er versteht nicht ...

Weiterlesen …

Großzügig

Eine Lesezeit-Geschichte

Einen Erstklässler hat das Lesen schon sehr angestrengt. “Das will ich nicht mehr lesen”, sagt er ...

Weiterlesen …

Klare Ansage

Eine Lesezeit-Geschichte

Hafsa (9) ist eine von diesen selbstbewussten jungen Damen, die zu unserer Zeit mindestens als "unartig", "vorlaut"“ und "respektlos" klassifiziert wurden ...

Weiterlesen …

Der Fahrradsturz

Eine Balu-und-Du-Geschichte

A. fährt rasant einen Berg hinunter und kann nicht mehr rechtzeitig bremsen. Sie reißt den Lenker herum und stürzt – es folgen Tränen, Schreie und Wimmern. Ich tröste sie, so ein Sturz kann schon einmal passieren ...

Weiterlesen …

Die Geschichte von Hannah und Ajda

Eine Balu-und-Du-Geschichte

"Bei meinem zweiten Besuch löcherte mich der Onkel, der für den Vater übersetzte, mit Fragen, was ich bei Balu und Du machen würde. Dann sagte mir der Vater, dass er nicht mehr will, dass ich seine Tochter treffe. 'Ajda braucht keine Unterstützung, ihr geht es gut.' Ich sagte ihm, dass ich nicht da sei, weil es Ajda nicht gut ginge, sondern dass es in dem Programm darum gehe, Freundschaften zu schließen

Weiterlesen …

Mustafa fasst Vertrauen

Eine Balu-und-Du-Geschichte

Beim Abschlussseminar teilte Mirja uns strahlend ihr schönstes Erlebnis mit: Die beiden waren mit ein paar älteren Freunden von ihrem Mogli Mustafa unterwegs. Plötzlich entdeckte er an seinem Rucksack eine große Spinne. Er schrie und bat Mirja ihm zu helfen. Mirja war überrascht, dass Mustafa eine Schwäche zugab und sie um Unterstützung bat – und das auch noch vor seinen Freunden! ...

Weiterlesen …

Spaghetti

Eine Lesezeit-Geschichte

Mit hängendem Kopf kommt die Zweitklässlerin zum Unterricht: “Ich kann heute nicht lesen. Ich bin zu traurig.” Warum? “Mein Papa hat einen Teller kaputtgeschmissen, und nun reden meine Eltern schon seit vielen Tagen nicht mehr.” ...

Weiterlesen …

Bremer Freiwillige: Peter Stiefler

Sozialwerk der Freien Christengemeinde Bremen

"Zusammen mit meinem Hund Trudi besuche ich einmal die Woche demenzkranke Menschen im Sozialwerk. Wir machen gelegentlich Spiele, klönen und die Gäste dürfen Trudi streicheln. Sie ist ein sehr ruhiger, geduldiger und freundlicher Hund" ...

Weiterlesen …

Bremer Freiwillige: Marcel Ottjes

Signal of Solidarity

"Ich kann aus freiem Herzen etwas dazu beitragen, meine unmittelbare Umgebung zu verbessern. Ich mag kein großes Gerede, keine großen Worte, sondern ich möchte etwas Konkretes tun"...

Weiterlesen …
0421 - 34 20 80
Freiwilligenagentur Bremen