Alle EngagementsCheckliste + Hilfe

Begleitung von Familien mit schwerstkranken Kindern

Unterstützung von Familien mit lebensbedrohlich oder lebenslimitierend erkrankten Kindern in ihrem Zuhause. Die ganze Familie wird in ihrem Alltag mit einem kranken Kind entlastet, die Tätigkeiten richten sich nach den individuellen Wünschen der Familie.


Was ist zu tun?

Begleitung und Unterstützung der Familien im Alltag, je nach Wunsch, z.B. Spielen, Spaziergänge, Beschäftigung und Ausflüge mit den (Geschwister-) Kindern, Unterstützung bei den Hausaufgaben, Gespräche mit den Eltern, Besuche in der Klinik, usw.

Stadtteil:

stadtteilübergreifend

Benötigte Vorkennt­nisse oder Fähig­keiten:

Teilnahme an dem Vorbereitungskurs

Zeiten:

einmal wöchentlich, individuell zu besprechen

Alter, Geschlecht:

ab 18 Jahre, männlich / weiblich / divers

Kosten­erstattung:

ja

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Die Begleitung einer Familie setzt einen Vorbereitungskurs voraus, dieser wird einmal jährlich vom Kinderhospizdienst Jona angeboten. Die Mitarbeiter:Innen erhalten regelmäßig Fortbildungen und Supervision.

Vom Anbieter gestellte Versicherung:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

ENG-1221
Bereich: Kinder / Jugend / Familie

Kinderhospiz Jona

Knochenhauerstr. 15
28195 Bremen
0421-63 81 269
kinderhospiz@friedehorst.de
http://www.kinderhospiz-jona.de

Ansprechperson

Jutta Phipps und Monika Mörsch
6381-269
kinderhospiz@friedehorst.de


0421 / 16 86 70-30
Freiwilligenagentur Bremen