Alle EngagementsCheckliste + Hilfe

Gesprächspartnerinnen für Wohlfühl- und Erinnerungsanrufe

Nicht selten dient das Telefon als Brücke in die weite "Welt". Die Ambulanten Versorgungsbrücken suchen für ihr Projekt "Telefon" freiwillige Gesprächspartner für "Wohlfühl- und Erinnerungsanrufe".


Was ist zu tun?

Freude am telefonischen Austausch sollte vorhanden sein. Verständnisvolles, Anteil nehmendes Zuhören ist Voraussetzung Dokumentation

Stadtteil:

stadtteilübergreifend

Benötigte Vorkennt­nisse oder Fähig­keiten:

Zuhören können, Verständnis, Geduld, Toleranz

Zeiten:

nach Vereinbarung

Alter, Geschlecht:

ab 18 Jahre, männlich / weiblich

Kosten­erstattung:

nein

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Einarbeitung und Einführung Regelmäßig stattfindende Veranstaltungen zur Freiwilligenarbeit/Ehrenamt

Vom Anbieter gestellte Versicherung:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

ENG-1401
Bereich: Leben im Alter

Ambulante Versorgungsbruecken e. V.

Humboldtstr. 126
28203 Bremen
0421-3809734
avb@gmx.tm
http://www.ambulante-versorgungsbruecken.de

Ansprechperson

Ricarda Möller
0421-3809734
avb@gmx.org


0421 - 34 20 80
Freiwilligenagentur Bremen