Alle EngagementsCheckliste + Hilfe

Begleitung bei Freizeitaktivitäten

Freizeitbegleitung von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung


Was ist zu tun?

45-jähriger Bewohner einer ambulant betreuten Wohngruppe sucht Begleitung bei Freizeitaktivitäten (z.B. Fußball gucken, Minigolf, Besuche im Tiergehege, Stadtbummel, Kochen, Spaziergänge und kleine Radtouren).

Stadtteil:

Walle

Benötigte Vorkennt­nisse oder Fähig­keiten:

Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Sie sollten Offenheit im Umgang mit Menschen mit geistiger Beeinträchtigung mitbringen.

Zeiten:

nach Absprache

Alter, Geschlecht:

ab 18 Jahre, männlich

Kosten­erstattung:

ja

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Kennenlernen und Einarbeitung in der Wohngruppe. Begleitung durch eine*n pädagogische*n Mitarbeiter*in und eine Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle. Teilnahme an Fortbildungen möglich.

Vom Anbieter gestellte Versicherung:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

ENG-2308
Bereich: Behinderung / Teilhabe

Lebenshilfe Bremen e.V.

c/o Iris Bunzendahl
Waller Heerstr. 55
28217 Bremen
0421-38 777 54
bunzendahl@lebenshilfe-bremen.de
http://www.lebenshilfe-bremen.de

Ansprechperson

Iris Bunzendahl
0421/ 387 77 54
bunzendahl@lebenshilfe-bremen.de



0421 / 16 86 70-30
Freiwilligenagentur Bremen