Alle EngagementsCheckliste + Hilfe

Freizeitbegleitung für Kinder und Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigung

Kindern und Jugendlichen mit und ohne Beeinträchtigung die Teilhabe an Freizeitangeboten am Wochenende und an Projektwochen während der Schulferien ermöglichen. Spaß, Abwechslung und altersgerechte Freizeitaktivitäten. Pflegende Angehörige entlasten.


Was ist zu tun?

Du begleitest ehrenamtlich Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit. Ihr macht unterschiedliche Ausflüge am Wochenende oder nehmt an Ferienwochen teil. Dabei stehen Spaß, neue Erfahrungen und eine gute gemeinsame Zeit im Vordergrund!

Stadtteil:

stadtteilübergreifend

Benötigte Vorkennt­nisse oder Fähig­keiten:

Vorkenntnisse im Umgang mit Kindern und Jugendlichen sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung! Du solltest Offenheit im Kontakt mit Menschen mit Beeinträchtigung mitbringen.

Zeiten:

Am Wochenende und während der Schulferien

Alter, Geschlecht:

ab 18 Jahre, männlich / weiblich / divers

Kosten­erstattung:

ja

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

-Vorstellungsgespräch -Einarbeitung und Begleitung durch Koordinatorin der Freizeitangebote -Teilnahme an einer Grundlagenschulung -Zusammenarbeit mit anderen ehrenamtlichen Begleitungen Du erhältst eine Aufwandsentschädigung.

Vom Anbieter gestellte Versicherung:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

ENG-2692
Bereich: Behinderung / Teilhabe


Lebenshilfe Bremen e.V.

c/o Erkan Dan
Waller Heerstr. 55
28217 Bremen
0421-38 777 54
bunzendahl@lebenshilfe-bremen.de
http://www.lebenshilfe-bremen.de

Ansprechperson

Malina Klencke
0421 3877752
klencke@lebenshilfe-bremen.de



0421 / 16 86 70-30
Freiwilligenagentur Bremen