Alle EngagementsCheckliste + Hilfe

Bereits 400 unbegleitete minderjährige Geflüchtete in Bremen angekommen: Wir suchen dringend neue Mentor:innen!

Weltweite Krisen führen dazu, dass wieder mehr Menschen nach Deutschland flüchten, darunter viele unbegleitete Kinder und Jugendliche. Mit dem Mentor:innenprogramm sollen junge Menschen beim Ankommen in Bremen individuell unterstützt und gefördert werden.


Was ist zu tun?

- Du bist Ansprechperson. - Ihr unternehmt etwas zusammen. - Du hilfst im Alltag. - Du unterstützt beim Deutsch lernen.

Stadtteil:

stadtteilübergreifend

Benötigte Vorkennt­nisse oder Fähig­keiten:

Du bist mind. 25 Jahre alt und hast... - Freude am Umgang mit jungen Menschen - Zeit (1 bis 5 Stunden die Woche) - Interesse am Kontakt mit anderen Engagierten (z. B. auf Austauschtreffen und Schulungen)

Zeiten:

individuell, in Absprache mit der:dem Mentee

Alter, Geschlecht:

ab 18 Jahre, männlich / weiblich / divers

Kosten­erstattung:

nein

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Fluchtraum Bremen e.V. bietet den Mentor:innen individuelle Beratung, Schulungen (Jugendhilfe, Aufenthalt/Asyl und Sozialleistungen, Bildung/Ausbildung etc.), monatliche Austauschtreffen und unterstützt individuell bei Fragen und Problemen rund ums Engagament.

Vom Anbieter gestellte Versicherung:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

ENG-2697
Bereich: Migration / Zusammenleben



Fluchtraum Bremen e. V.

Berckstr. 27
28359 Bremen
0421-8356153
info@fluchtraum-bremen.de
http://www.fluchtraum-bremen.de

Ansprechperson

Hannah Dehning und Wiebke Riedel
04218356153
info@fluchtraum-bremen.de



0421 / 16 86 70-30
Freiwilligenagentur Bremen