Alle EngagementsCheckliste + Hilfe

Betreuer:innen für Sportmobil-Einsätze

- Kindern und Jugendlichen Spaß an Bewegung vermitteln - Geflüchteten Kindern und Jugendlichen zum tristen Alltag Abwechslung bieten - Menschen unterschiedlicher Herkunft in Kontakt bringen - Das Miteinander fördern


Was ist zu tun?

Betreuung des Sportmobils (2er-Teams), Auf- und Abbau von kleinen und großen Spiel- und Sportgeräten Animation / Motivation (Fahren des Sportmobils zu den Einsatzorten)

Stadtteil:

stadtteilübergreifend

Benötigte Vorkennt­nisse oder Fähig­keiten:

Spaß an Sport und Bewegung Erfahrungen in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen ÜL-Lizenz nicht zwingend notwendig

Zeiten:

nach Absprache

Alter, Geschlecht:

ab 18 Jahre, männlich / weiblich / divers

Kosten­erstattung:

ja

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Sportmobilschulung (1x jährlich) sowie interkulturelle Fortbildungen Heranführen über Learning by doing Hospitationen möglich

Vom Anbieter gestellte Versicherung:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

ENG-2779
Bereich: Sport / Freizeit



Landessportbund Bremen e.V.Programm "Integration durch Sport"

c/o Kirsten Wolf
Hutfilterstr. 16-18
28195 Bremen
04217928727
k.wolf@lsb-bremen.de
https://www.lsb-bremen.de/themen/integration

Ansprechperson

Kirsten Wolf
04217928727
k.wolf@lsb-bremen.de


0421 / 16 86 70-30
Freiwilligenagentur Bremen