Alle EngagementsCheckliste + Hilfe

Hausaufgabenbetreuung für Kinder in Geflüchtetenunterkunft

Durch die Hausaufgabenbetreuung sollen die Kinder unserer Unterkunft bestmöglich beim Erledigen der Schulaufgaben unterstützt und ihnen so das (Deutsch-) Lernen, der Schulalltag und das Ankommen in Deutschland erleichtert werden.


Was ist zu tun?

Allgemeine Unterstützung bei den Hausaufgaben, Fragen beantworten und für eine möglichst ruhige Arbeitsatmosphäre sorgen. Pro Gruppe werden maximal 6 Kinder betreut.

Stadtteil:

Horn-Lehe

Benötigte Vorkennt­nisse oder Fähig­keiten:

Erfahrungen im Bereich Lehre, Nachhilfe oder Hausaufgabenbetreuung sind wünschenswert (Lehramtsstudierende, (pensionierte) Lehrer*innen, Nachhilfelehrer*innen).

Zeiten:

von ca. 14:30/15:30 Uhr bis ca. 16:30/17:30 Uhr

Alter, Geschlecht:

ab 18 Jahre, männlich / weiblich / divers

Kosten­erstattung:

nein

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Es wird ein Treffen zum Kennenlernen und Einführungsgespräche geben. Außerdem steht die Projektkoordinatorin den Ehrenamtlichen stets unterstützend zur Seite.

Vom Anbieter gestellte Versicherung:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

ENG-2812
Bereich: Migration / Zusammenleben

AWO Bremen, Fachbereich Asyl / ambulante Betreuung

Anne-Conway-Str. 11
28359 Bremen
joanna.fehlhaber@awo-bremen.de

Ansprechperson

Joanna Fehlhaber
joanna.fehlhaber@awo-bremen.de



0421 / 16 86 70-30
Freiwilligenagentur Bremen