Engagementangebot Nr. 294457

Gesundheitsförderung mit Menschen mit Beeinträchtigung

Über das Engagementangebot:
Im Rahmen des Projektes werden Menschen mit geistiger Behinderung als Bewegungs- und Gesundheitsexpert*innen (BGE) geschult. Nach der Schulung stehen die BGE in ihrem Lebensumfeld als Ansprechpartner*innen für ihre Mitmenschen rund um die Themen Bewegung und Gesundheit zur Verfügung. Es sollen Angebote von Menschen mit Behinderung für Menschen mit Behinderung entstehen. Die Angebote werden vielfältig sein. Sie reichen beispielswiese vom regelmäßigen gemeinsamen Kochen bis hin zu verschiedenen Bewegungsangeboten.

Stadteil(e): Alle Stadtteile

Zeiten: Diese Tätigkeit ist sehr flexibel. Das Projekt und somit die Tätigkeit endet spätestens Ende 2026.

Benötigte Vorkenntnisse oder Fähigkeiten:

  • Altersgruppe: (mind.) 18 Jahre
  • Führungszeugnis: erweitertes Führungszeugnis notwendig
  • Weitere Wünsche: Das Führungszeugnis ist kostenlos!

Leistungen:

  • Anerkennung für Studiengänge
  • Erfahrungsaustausch
  • Erstattung entstandener Kosten
  • Fahrtkosten
  • Fortbildung / Qualifizierungsangebote
  • Haftpflichtversicherung
  • Kostenlose Veranstaltungen
  • Kostenlose Verpflegung
  • Regelmäßige Informationen
  • Tätigkeitsnachweise
  • Unterstützung beim Aufbau neuer Tätigkeiten

Zugänglichkeit: st_80_barrierefrei_f_rollstuhlfahrerinnen

Gesundheitsförderung mit Menschen mit Beeinträchtigung

Special Olympics Bremen

- Sportorganisation für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung in Bremen und Bremerhaven - Aufgabe & Ziel: nachhaltige Schaffung von Gesundheits- &Sportangeboten für und von Menschen mit geistiger Behinderung --> eine Möglichkeit für mehr gesellschaftliche Inklusion

Wilhelm-Kaisen-Brücke 4
28199 Bremen

Website
Ansprechpartner:in:
Merle Sbresny
Mobil 017642722986
beuge@bremen.specialolympics.de
Zurück zur Übersicht Als E-Mail teilen
0421 / 16 86 70-30
Freiwilligenagentur Bremen