Freiwilligen-Agentur Bremen
Projekte / Day of Caring

Day of Caring

12. Oktober: Der Herbst kann kommen

Telefonica baut einen Unterstand
Pünktlich zur schlechten Jahreszeit hat das Telefonica-Team bei der Wohngruppe "Alten Eichen" den Weg zur Terrasse geplastert und überdacht.
 

12. Oktober: Ausflug & Streichen

Telefonica streicht die Haustür
Während ein paar Kolleginnen die Kinder Hohetorkita beim Ausflug begleiteten, griff der Rest der Telefon-Spezialisten zum Pinsel oder Farbrolle.
 

11. Oktober: Herbstputz und neue Fassade

Melitta bei der Gartenarbeit
Die schmuddelige Graffiti-Fassade und die Grünanlage wieder in Schuss zu bringen, das war das Ziel des Melitta-Teams in der Kita Hohwisch. Und nicht nur die Kinder spielten mit, sondern auch das Wetter.
 

27. Juni: Die Sparkasse in der Kita

Als Dauerteilnehmer des Day of Carings hat sich die Sparkasse auch 2012 wieder dem Thema "Farbe" gewidmet. Ergebnis: das Spielschiff und diverse Innenräume der Kita Haferkamp wurden gestrichen.
 

15. September: Das Finanzressort in Bremen-Nord

Die Führungscrew inkl. der Senatorin
Nicht etwa die Piratenpartei sondern die Finanzsenatorin inkl ihrer Führungscrew griff zu Schmirgelpapier & Pinsel und restaurierte div. Spielgräte beim Klinikum Bremen-Nord.
 

7. September: Wirtschaftsprüfer in der Wildnis

KPMG bei der Dreptefarm
Fast zwei Dutzend Wirtschafts- und Steuerprüfer machten sich ins entlegene Wulsbüttel auf. Auf der Dreptefarm wurde ein Zaun errichtet, ein Pfauengehege bedacht und die Blockhütte gestrichen.
 

29. August: Arcelor im Internationalen Garten

Das Feierabend-Team von ArcelorMittal beim Internationalen Garten in Walle.
Zum siebten Mal -aber immer noch mit Spaß- dabei: das Feierabend-Team von Arcelor Mittal. Dieses Mal beim Internationalen Garten in Walle.
 

25. Mai: Erdbeben in Hepstedt

Erdbeben in Hepstedt
Jede Menge Erde wurde von AbInbev (mit selbst mitgebrachten Baggern!) im Schullandheim bewegt. Der Grillplatz und die Feuerstelle sind nun festen Weges erreichbar und die Mensa in neuer Farbe zu bewundern.
 

16. Mai: Sonne und Regen in Walle

Sonne und Regen in Walle
Auch vom durchwachsenen Wetter ließen sich die Kollegen von ABInbev nicht Stimmung trüben. Am Ende des Tages war beim Internationalen Garten ein Weidenzaun gesetzt und ein großer Container Erde verteilt.
 

16. Mai: Umzug in der Neustadt

Umzug in der Neustadt
Die Grundschule in der Oderstraße wünschte sich zum neuen Schuljahr einen Forscherraum. Ein Team von ABInbev nahm sich tatkräftig und kreativ der Sache an.
 

11. Mai: Grasdorf, die Zweite

Aufbauhilfe bei der Wohngruppe Grasdorf
Brepark leistet wieder Aufbauhilfe bei der Wohngruppe Grasdorf: ein Grill, ein Fahrrad-Carport und eine Ziegenrutsche(!).
 

27. April: Alles im gelben Bereich

Alles im gelben Bereich
Das Netzwerk der "Hüttenfrauen" von ArcelorMittal streicht die Kita der Jacobs-University in Bremen-Grohn.
 
 
Lesen Sie auf der vorigen Seite: 
« Tagebuch 2013
Lesen Sie auf der nächsten Seite: 
Tagebuch 2011 »
Im nächsten Artikel:
Doppeldenker