Alle EngagementsCheckliste + Hilfe

Vormund:in für eine:n Jugendliche:n mit Fluchterfahrung

Fluchtraum Bremen e.V. setzt sich für die Belange von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge ein. Wir vermitteln Einzelvormundschaften für Jugendliche mit Fluchterfahrung, damit ihre rechtliche Vertretung individuell und auf Vertrauensbasis erfolgen kann.


Was ist zu tun?

Sie sind Vertrauensperson und die parteiliche, rechtliche Vertretung für Ihr Mündel. Sie werden von Fluchtraum Bremen e.V., den hauptamtlichen Betreuer:innen in der Jugendhilfe und den zuständigen Mitarbeiter:innen im Jugendamt unterstützt.

Stadtteil:

stadtteilübergreifend

Benötigte Vorkennt­nisse oder Fähig­keiten:

Freude am Umgang mit Jugendlichen, Empathie, Bereitschaft sich für die Belange des Mündels zu engagieren, keine Scheu vor dem Umgang mit Ämtern, Offenheit für Beratung, Qualifizierung und Vernetzung.

Zeiten:

flexibel, nach Absprache mit dem Jugendlichen

Alter, Geschlecht:

ab 25 Jahre, männlich / weiblich / divers

Kosten­erstattung:

ja

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Begleitung und Beratung Schulungen (Jugendhilfe, Aufenthalt/Asyl und Sozialleistungen, Bildung/Ausbildung), monatliche Austauschtreffen mit anderen Ehrenamtlichen. Individuelle Unterstützung bei Fragen und Problemen rund ums Engagement.

Vom Anbieter gestellte Versicherung:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

ENG-1267
Bereich: Migration / Zusammenleben


Fluchtraum Bremen e. V.

Berckstr. 27
28359 Bremen
0421-8356153
info@fluchtraum-bremen.de
http://www.fluchtraum-bremen.de

Ansprechperson

Hannah Dehning und Wiebke Riedel
0421 8356153
info@fluchtraum-bremen.de



0421 / 16 86 70-30
Freiwilligenagentur Bremen