Alle EngagementsCheckliste + Hilfe

Fußballaufsicht

Pausenaufsicht auf dem Fußballfeld


Was ist zu tun?

In der Pause (45 min.) hat die Schule die Möglichkeit, eine Kleinfeld-Fußballanlage zu benutzen. Dort wird eine zusätzliche Aufsicht benötigt, die Ansprechpartner/in für die Kinder (3. und 4. Klasse) ist.

Stadtteil:

Horn-Lehe

Benötigte Vorkennt­nisse oder Fähig­keiten:

freundlich, geduldig, mit offenem Ohr für die Kinder, sportlich interessiert, aber keine Fußballkenntnisse erforderlich, keine Schiedsrichtertätigkeit

Zeiten:

10.40 bis 11.25 Uhr, Tage nach Absprache

Alter, Geschlecht:

ab 18 Jahre, männlich / weiblich

Kosten­erstattung:

nein

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

zu Beginn der Tätigkeit mit Begleitung, dann selbstständig, alleine

Vom Anbieter gestellte Versicherung:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

ENG-1467
Bereich: Kinder / Jugend / Familie

Marie-Curie-Schule

Curie-Str. 2a
28357 Bremen
361-3021
028@bildung.bremen.de
marie-curie-schule.bremen.de

Ansprechperson

Frau Gerdes
028@schulverwaltung.bremen.de


0421 - 34 20 80
Freiwilligenagentur Bremen