Alle EngagementsCheckliste + Hilfe

Viertelfreunde - Aufsuchende Altenarbeit Mitte, östliche Vorstadt und Schwachhausen

Die Zielgruppe sind Menschen,die aufgrund ihres Alters nicht mehr am gesellschaftlichem Leben teilnehmen können u.vereinsamen. Sie sollen durch die "Viertelfreunde" wieder mehr Lebensfreude entwickeln, alte Kontakte wieder aufnehmen und Neue knüpfen.


Was ist zu tun?

Begleitung auf Spaziergängen, zu Veranstaltungen, Besuche zu Hause, vorlesen, Gespräche führen, bei Problemen mit Anträgen helfen, Pflege von Hobbys, gemeinsame Aktivitäten je nach Wunsch

Stadtteil:

Mitte

Benötigte Vorkennt­nisse oder Fähig­keiten:

es sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig

Zeiten:

ca. 1,5 Std. in der Woche oder nach Wunsch

Alter, Geschlecht:

ab 18, männlich / weiblich

Kosten­erstattung:

nein

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Es gibt eine persönliche Einführung, regelmäßige Treffen der ehrenamtlichen "Viertelfreunde" alle vier Wochen und Schulungen zu bestimmten Themen wie "Gesprächsführung" u.a. Die Projektleitung steht jederzeit für Gespräche zur Verfügung.

Vom Anbieter gestellte Versicherung:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

ENG-1863
Bereich: Leben im Alter

Viertelfreunde Aufsuchende Altenarbeit Mitte, Östliche Vorstadt und Schwachhause

c/o Maren Wilkens
Osterdeich 71
28205 Bremen
keine Angabe
m.wilkens@viertelfreunde.de
www.viertelfreunde.de

Ansprechperson

Maren Wilkens
0421 43483946
M.Wilkens@viertelfreunde.de


0421 - 34 20 80
Freiwilligenagentur Bremen