Alle EngagementsCheckliste + Hilfe

Hilfe und Unterstützung bei der Errichtung eines Rückzugsortes und Treffpunktes für Kopf-Hals Tumorpatienten gesucht

Die Errichtung eines Treffpunktes und Rückzugsort ( Ruheoase ) für Patienten mit der Diagnose eines Kopf-Hals Tumor.


Was ist zu tun?

Elektrik-Arbeiten Die Decke verkleiden. Material ist vorhanden Malerarbeiten: Das Holzhaus . Alte Farbe runter, Neue auftragen Gartenarbeiten. Das setzen zweier Gartentore Anlegen eines Parkplatzes auf dem Grundstück durch Kies oder Steinverlegung

Stadtteil:

Gröpelingen

Benötigte Vorkennt­nisse oder Fähig­keiten:

Vorkenntnisse und eventuelle Beziehungen zu Lieferanten wären toll sind aber natürlich keine Bedingung Uns ist wichtig das Ihr Spaß an gemeinsamen Tagen haben wor wir einen tollen Ort für Patienten erschaffen

Zeiten:

Nach Absprache aber auch gerne alleine

Alter, Geschlecht:

egal, männlich / weiblich / divers

Kosten­erstattung:

nein

Einarbeitung, Fortbildung, Begleitung:

Gerne geben wir vor Ort eine genaue Beschreibung und Einarbeitung

Vom Anbieter gestellte Versicherung:

Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung

ENG-2839
Bereich: Behinderung / Teilhabe



Selbsthilfe-Kompetenz Zentrumfür. Kopf-Hals Tumore

c/o Station 4C ( Raum 473 - Raum der HNO )
Gröpelinger Heerstrasse 406/408
28239 Bremen
042161026710
shg-bremen@t-online.de
www.Kopf-hals-tumore.de

Ansprechperson

Frank Denecke
0421-61026710
shg-bremen@t-online.de


0421 / 16 86 70-30
Freiwilligenagentur Bremen